ERLEDIGT Neues Headset

B-Side

Community-Mitglied
Registriert seit
14. Juli 2014
Beiträge
72
Vorname
Alex
Hey, mein Mikrofon ist jetzt völlig hinüber, daher brauch ich ein neues Headset, lese aber in letzter Zeit viel über Stereo-Headsets statt 5.1 oder 7.1, meine letzten 2 Headsets waren auch 7.1 (Logitech G35 & Sennheiser PC 333D G4ME) und war sehr zufrieden damit. Daher die Frage jetzt 7.1 oder Stereo? Preis sollte bei ca. 80€ liegen. Hätte jetzt schonmal 2 im Blick aber hole mir jetzt noch Ratschläge von euch :cool:

http://www.amazon.de/Logitech-G430-...1?ie=UTF8&qid=1411921393&sr=8-1&keywords=g430

http://www.amazon.de/SteelSeries-Si...921406&sr=8-3&keywords=steelseries+siberia+v2

Extra-Soundkarte habe ich keine verbaut.

Grüße Alex
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Fields

Vereinsvorstand | Website & Content
Finexes-Leitung
Vereinsmitglied
Registriert seit
9. Juli 2013
Beiträge
2.219
Ort
Fridingen an der Donau
Vorname
Moritz
Ich habe das selbe SteelSeries und kann es weiterempfehlen. Hat einen wirklich sehr angenehmen Tragekomfort und der Sound kann sich hören lassen :)
 

sbj

Community-Mitglied
Registriert seit
24. November 2013
Beiträge
363
Vorname
Basti
Also ich hab seit 1,5 Jahren ein Logitech G930 mit 5.1 und ich bin mehr als zufrieden. Die Mic Qualität ist ziemlich gut und die Soundquali ist auch sehr gut, vorallem für CS:GO ;D
 

Fields

Vereinsvorstand | Website & Content
Finexes-Leitung
Vereinsmitglied
Registriert seit
9. Juli 2013
Beiträge
2.219
Ort
Fridingen an der Donau
Vorname
Moritz
Kann man trotz Stereo die Gegner gut orten oder braucht man dazu eine gute Soundkarte?

Also ich benutze das Headset mit der Standard-onBoard-Soundkarte, mit der Ortung der Gegnes hatte ich bisher keinerlei Probleme. Kommt aber ja auch alles auf das Gehör des Headsetträgers an^^
 

sbj

Community-Mitglied
Registriert seit
24. November 2013
Beiträge
363
Vorname
Basti
Also ich benutze das Headset mit der Standard-onBoard-Soundkarte, mit der Ortung der Gegnes hatte ich bisher keinerlei Probleme. Kommt aber ja auch alles auf das Gehör des Headsetträgers an^^
Da stimm ich dir voll und ganz zu, also Logitech im allgemeinen kann ich dir aufjedenfall empfehlen. Hab schon mehrere getestet und war immer voll und ganz zufrieden. ;)
Was steelseries anbelangt hab ich nicht wirklich viel Erfahrung aber dadurch was ich bisher darüber gelesen hab war zum Großteil positiv ;)

http://www.ebay.de/itm/like/1815385...MENTS_IN_HLP:true&hlpht=true&ops=true&viphx=1

Is die neuer Version von meinem mit 7.1 ;)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Cientex

Community-Mitglied
Registriert seit
29. August 2014
Beiträge
129
Alter
24
Vorname
Nico
Also ich hab mich in letzter Zeit sehr stark mit Headsets und Soundkarten beschäftigt eben auch weil ich selber ein neues Headset + Mic + Soundkarte/Verstärker am kaufen bin.
Bitte kein 5.1 oder 7.1 Schrott!!
Das ist alles nur Werbeverarsche und sonst nichts.
Es gibt nichts besseres als ein gutes Stereo Headset.
Ich persönlich nutze seit ein paar Tagen das Beyerdynamic DT 990 Pro mit einem bald kommenden Verstärker (FiiO E10K) da die Soundkarte fürn Ar*** war...
Das Headset ist zwar nicht billig dafür ist aber Beyerdynamic für seine sehr gute Qualität bekannt. Ist sogar Made in Germany ;)
Außerdem kauft man sich ja nicht jedes halbe Jahr ein Headset deswegen habe ich gleich etwas tiefer in die Tasche gegriffen :D
Am besten Du bestellst Dir 3 Headsets und schickst 2 davon zurück dann hast Du für Dich das passende.
Zuvor kann man das schlecht sagen welches besser ist von den ganzen weil es jeder anders wahrnimmt.
Das beste was Du machen kannst wirklich einen nur einen Stereo Kopfhörer zu kaufen also kein Gaming Headset weil Du da für 80€ definitiv mehr bekommst als für ein fertiges Headset. Ist wie beim PC Kauf auch, Fertig-PC vs. selber zusammengestellter PC Du hast bessere Komponenten und zahlst evtl. sogar weniger.

Das beste Beispiel ist mit dem Beyerdynamic MMX300. Das wird als Gaming Headset verkauft ist aber ein Beyerdynamic DT 770 + Mikrofon und kostet 300€. Kaufst Du dir aber einen weit aus besseren DT 990 Pro + Modmic 4.0 bist Du bei nicht einmal der hälfte an Geld + um einiges besseren Sound.

Kauf dir also reine Stereo Kopfhörer und dazu ein Modmic 4.0.
Hier ein Beispiel wie man das so machen kann:
https://www.youtube.com/watch?v=m3bmNAfyywo

Bei weiteren Fragen stehe ich gerne zur Verfügung :)
 

xRapttorx

Community-Mitglied
Registriert seit
20. Juli 2013
Beiträge
1.417
Ort
Korkelheim
Vorname
Seb
Zitat Zitat von Polaris32 Beitrag anzeigen
also ich weiß nicht ob das das gleiche ist, aber wenn ich ingame auf stereo schalte, dann kann ich die gegner nur noch sehr eingeschränkt orten
Ja ich bin auch nicht so begeistert von Stereo, würde dir aufjedenfall 7.1 empfehlen

Jup, Unterschied merkt man zwischen Stereo und 5.1, 7.1, wenn man auf bestimmter ebene zockt, isses sogar sehr hilfreich

Bitte kein 5.1 oder 7.1 Schrott!!
Das ist alles nur Werbeverarsche und sonst nichts.

Kann ich absolut nicht zustimmen, Hab 2 Headsets, und man merkts einfach.
 

_CrAiN

Member
Registriert seit
2. Juni 2014
Beiträge
836
Ort
Bielefeld
Vorname
Max
ich sage da nur, ab in den Handel und aufsetzten. Ich persöhnlich hatte einmal 7.1 und das war auch das letzte mal! Ein guter Sterio Kopfhörer oder ein Headset ist im Shooter Bereich am besten!

Ich empfehle meinen Kopfhörer Beyerdynamic DT 990 PRO sowie das Samson Go mic oder sas Sennheiser PC 360 ;)
 

Misanthrop

Community-Mitglied
Registriert seit
4. August 2014
Beiträge
63
Alter
33
Vorname
David
Also ein 5.1 oder gar 7.1 Headset macht leider keinen Sinn, auch wenn das hier alle behaupten. Ein Mensch hat genau 2 Ohren und nicht 6 oder 8 und da die Lautsprecher direkt am Ohr angebracht sind, kann durch mehrere Kanäle / Lautsprecher kein zusätzliches Raumgefühl entstehen.

Diese Meinung ist in quasi allen Soundforen einheitlich vertreten. Ich bin allerdings kein Spezialist und übernehme deshalb keine Haftung: Trotzdem von mir noch ein Link, der meine Aussage unterstreicht: http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1314412
 

Polaris32

Member
Registriert seit
25. Juli 2013
Beiträge
537
Ort
Stuttgart
Vorname
Benny
@misanthrop: hab deinen link nicht gelesen, aber einerseits hast du recht andererseits übersiehst du etwas:

stereo ist nicht für headsets gedacht, alle stereoaufnahmen sind so gemacht, dass sie von 2 im raum stehenden lautsprechern, die untereinander den gleichen abstand haben wie jeweils zum betrachter, originalgetreu wiedergegeben werden können

fast alle 5.1 oder 7.1 headsets haben einen usb anschluss und damit auch eine eigene soundkarte die den raumklang auf das jweilige headset zugeschnitten berechnet und wiedergibt, wodurche in ganz passabler raumklang zustande kommt, jeder der mal ein solches headset besessen hat weiß was ich meine, manchmal denkt man man hat ausversehen die boxen angelassen, merkt dann aber dass der sound sehr wohl vom headset kommt.

deswegen:
ja: die vielen lautsprecher sind unnötig, aber eine gute sache sind solche headsets dennoch



@cientex:

Bitte kein 5.1 oder 7.1 Schrott!!
Das ist alles nur Werbeverarsche und sonst nichts.
Es gibt nichts besseres als ein gutes Stereo Headset.

siehe oben

Das wird als Gaming Headset verkauft ist aber ein Beyerdynamic DT 770 + Mikrofon und kostet 300€. Kaufst Du dir aber einen weit aus besseren DT 990 Pro + Modmic 4.0 bist Du bei nicht einmal der hälfte an Geld + um einiges besseren Sound.

als beistzer eines DT770 und eines logitech G35 muss ich dir zweifach widersprechen:

nein das DT990 ist NICHT besser als das DT770, es ist lediglich für einem anderen einsatzzweck vorgesehen

und nein mein logitech ist kein schrott, ich habe beide headsets zum zocken ausprobiert und ich verwende das logitech zum zocken viel lieber als mein beyerdynamic, da die ortung des gegners einfach besser ist

zum musikhören bevorzuge ich dann mein beyerdynmic, da der frequenzgang vom G35 krumm ist wie sonst was :D wobei es sich unter den gaming headsets noch in gemäßigterem gefilde bewegt

gruß polaris
 

B-Side

Community-Mitglied
Registriert seit
14. Juli 2014
Beiträge
72
Vorname
Alex
Schonmal vielen Dank an alle für eure Beiträge, war jetzt heute mal im Media Markt und hab mich mal bisschen umgeschaut, mir ist dann das Creative Soundblaster Tactic3D Rage Wireless ins Auge gefallen. Hab mir das jetzt mal mitgenommen & teste es jetzt :)
 

Cientex

Community-Mitglied
Registriert seit
29. August 2014
Beiträge
129
Alter
24
Vorname
Nico
@Polaris: Zitat: "fast alle 5.1 oder 7.1 headsets haben einen usb anschluss und damit auch eine eigene soundkarte"
Eine eigene Soundkarte? *lach* Wo denn bitte? Im Kopfhörer verbaut oder was? :eek:

Ich muss Misanthrop ganz klar recht geben ein Mensch hat 2 Ohren und dieser ganze 5.1, 7.1 quatsch ist fürn Arsch.
Noch ein Beispiel: Fernseher kauf: Es gibt einen Fernseher mit 400 Hertz und einen mit 700 Hertz. Die meisten denken: OH! Der hat 300 Hertz mehr!! Der muss einfach besser sein und genau das ist einfach total falsch...

Ich habe ein G35 und den DT 990 Pro daheim und muss sagen man muss sich nach 3 Jahren G35 schon umgewöhnen ist aber einfach um einiges besser wenn man sich daran gewöhnt hat.

Misanthrop hat Recht wenn man sich mal die Foren und nicht nur eins durchschaut dann merkt man ganz klar das Stereo Kopfhörer das einzig wahre sind.

@Polaris: Erklär mir doch dann mal warum die ganzen Pro-Gamer wie z.B. in CS:GO wenn man sie auf Turnieren sieht immer ihre In-Ear Stereo Kopfhörer anhaben?

Ganz einfach: Stereo ist klar besser als 5.1, 7.1.
 

Polaris32

Member
Registriert seit
25. Juli 2013
Beiträge
537
Ort
Stuttgart
Vorname
Benny
Eine eigene Soundkarte? *lach* Wo denn bitte? Im Kopfhörer verbaut oder was?

ja richtig, genau so ist es ;) oder denkst du aus dem usb anschluss kommt ein analoges audiosignal?

hier eine hastig gesuchte quelle dazu: http://www.hardwareluxx.de/communit...-immer-eine-soundkarte-integriert-887656.html


ich sage ja auch dass 5.1 und 7.1 quatsch ist, ich sage aber auch dass gaming headsets meiner meinung nach zum zocken besser geeignet sind, da sie das 5.1 signal besser auf ein "stereo mit 10 lautsprechern" runterbrechen als die otto normal soundkarte

kann sein dass das mit diesem dolby headphone algorythmus besser funktioniert, bisher hatte ich leider nicht die ehre ein gerät in die finger zu bekommen was selbigen unterstützt

ebenso muss man beachten dass lautsprecher-stereofonie und kopfhörer-stereofonie 2 grundsätzlich verschiedene dinge sind, und fast alle audiosignale die aus dem pc kommen sind für lautsprecher-stereofonie

ihr könnts gern beim sengpiel (uni-professor der viel im akustik bereich tätig ist) nachlesen, der schreibt da auch was drüber:

http://www.sengpielaudio.com/StereoFuerLautsprUndKopfhoerer1.pdf (ab fett gedrucktem wort "stereosystem ff)

das hab ich in meinem vorhergehenden beitrag gemeint:
 

Bobo

Vereinsvorstand | Rootserver/Technik
Finexes-Leitung
Vereinsmitglied
Registriert seit
12. Juli 2013
Beiträge
916
Ort
Fridingen an der Donau
Vorname
Andreas
Schonmal vielen Dank an alle für eure Beiträge, war jetzt heute mal im Media Markt und hab mich mal bisschen umgeschaut, mir ist dann das Creative Soundblaster Tactic3D Rage Wireless ins Auge gefallen. Hab mir das jetzt mal mitgenommen & teste es jetzt :)

Hi Alex,
hab das Creative SoundBlaster Tactic 3D Alpha.
Bin sehr zufrieden damit, bin aber auch kein Profi was Headsets angeht.
Falls du da auch nen USB-Adapter mit dabei hast würde ich dir den empfehlen, da kommt dann schon mehr Wumms aus den Dingern.
Das einzige, was mich an meinem Headset stört, ist dass das Mikro sehr unempfindlich ist.
In den Windows-Einstellungen hab ich den Pegel für das Mikrofon auf die höchste Stufe gedreht und auch sonst fällt mir nicht mehr viel ein was ich noch probieren könnte.
Wenn ich das Mikro direkt vor den Mund einstelle wirds besser..
 

B-Side

Community-Mitglied
Registriert seit
14. Juli 2014
Beiträge
72
Vorname
Alex
Das einzige, was mich an meinem Headset stört, ist dass das Mikro sehr unempfindlich ist.
In den Windows-Einstellungen hab ich den Pegel für das Mikrofon auf die höchste Stufe gedreht und auch sonst fällt mir nicht mehr viel ein was ich noch probieren könnte.
Wenn ich das Mikro direkt vor den Mund einstelle wirds besser..

Hey Bobo, ja das ist mir auch schon aufgefallen, aber seitdem ich in dem Treiber die Mikrofonlautstärke von 50 auf 100 erhöht habe scheint es besser geworden zu sein. Hast du den Treiber für dein Headset installiert? Hier, falls du ihn nicht hast :)
 

Stehniii

Community-Mitglied
Registriert seit
17. Juni 2014
Beiträge
284
Vorname
Alexander
Ich kann mein roccat kave nur weiter empfehlen. Hat nen guten sound ein gutes mikro und ist wirklich sehr robust allerdings ist das headset sehr schwer. Der bass könnte auch besser sein. Ist ein 5.1 headset.
 

Ähnliche Themen

Top