ERLEDIGT Framedrops auf dem Battlefield (4)

Seagra

Community-Mitglied
Registriert seit
4. Oktober 2014
Beiträge
689
Vorname
Patrick
Hi zusammen,
ich habe seit meiner Neuinstallation von Windoof das Problem der Framedrops auf dem virtuellen Schlachtfeld von Battlefield 4.
Das habe ich bisher getan:
- User.cfg angepasst
- Einstellungen überprüft
- MTU-Wert wieder ermittelt und festgesetzt

Folgendes System:
- Prozessor: AMD FX 6350 @stock
- Graka: Saphire R9 390 Nitro
- RAM: 32GB DDR3 2133Mhz

Kann mir jemand dort weiter helfen? Der Prozessor ist etwas schwach auf der Brust, wohl wahr und wird Ende des Jahres vom Weihnachtsgeld gegen einen I7 4790K getauscht, jedoch möchte ich bis dahin Framedrops von ca 30-50 Frames vermeiden. Diese hatte ich im Vorwege auch nicht.

Hat irgendjemand eine Idee, die evtl. los zu werden?

Gruß,
Seagra
 
Lösung
als standard workaround könnte schon dienen, einstellungen im Treiber zu fixieren. Sprich im Catalyst.

Jeh nach dem welche Settings du Ingame nutzt. Ultra oder Low.

So kann man bereits konflikte zwischen Treiber und Engine minimieren was erfahrungsgemäß viel hilft.

V-Sycn auf beiden aus, Threaded Optimierung anschalten (Multi Threaded Support bei Catalyst), Antialiasing Settings abgleichen, anisotropische filterung, dreifachpufferung aus (nur für low settings) o.ä. .

Das sogenannte Thread/Core parking ist absolouter quatsch und nicht zu empfehlen.

Falls du einen Monitor mit mehr als 60Hz besitzt wäre es auch möglich verschiedene ingame settings zu testen. Oft hilft eine fixierung auf 59,90Hz statt überlicher 60Hz oder eben die...

LastSign

Vereinsvorstand | Grafiker
Finexes-Leitung
Vereinsmitglied
Registriert seit
26. August 2013
Beiträge
1.392
Alter
33
Ort
Pfarrkirchen
Vorname
oLi
als standard workaround könnte schon dienen, einstellungen im Treiber zu fixieren. Sprich im Catalyst.

Jeh nach dem welche Settings du Ingame nutzt. Ultra oder Low.

So kann man bereits konflikte zwischen Treiber und Engine minimieren was erfahrungsgemäß viel hilft.

V-Sycn auf beiden aus, Threaded Optimierung anschalten (Multi Threaded Support bei Catalyst), Antialiasing Settings abgleichen, anisotropische filterung, dreifachpufferung aus (nur für low settings) o.ä. .

Das sogenannte Thread/Core parking ist absolouter quatsch und nicht zu empfehlen.

Falls du einen Monitor mit mehr als 60Hz besitzt wäre es auch möglich verschiedene ingame settings zu testen. Oft hilft eine fixierung auf 59,90Hz statt überlicher 60Hz oder eben die fixierung auf die 60Hz.
 
Lösung
Top