ShortNews | Battlefield 4 erhält ein neues UI

Bereits zur E3, hat EA angekündigt das Battlefield 4 ebenfalls das Spielinterne UI erhalten soll, welches Battlefield 1 als Server-Browser benutzt.

Battlefield-4.jpg

Battlelog hatte bereits zum Release von Battlefield 3 mit vielen Kritikern zu kämpfen. Die Spieler verstanden oftmals nicht, warum man einen Browser benötigt um spielen zu können.

Zwar kam mit Battlefield 4 auch eine in Game Erweiterung, mit der man zumindest Freunden und ihrem Spiel beitreten konnte, jedoch war das einigen nicht genug.

Nun wurde auf der E3 Battlefield 1 vorgestellt und man zeigte das, man dem Wunsch der Community entsprechen möchte. Die in Game UI feiert ihr Comeback und man wollte es den Fans frühestmöglich zur Verfügung stellen. Sicherlich soll dies auch Testzwecken dienen, an sich aber ein sehr feiner Zug. Nun endlich ist es soweit, und mit dem aktuellen Update für die Konsolen kommt die neue UI endlich zum Einsatz.

So kann man nicht nur für das aktuelle Spiel, nach Servern suchen, sondern auch bequem zwischen Battlefield 4, Hardline und dem neuen Battlefield 1 wechseln.

Wann das Update dann den PC erreicht ist bislang noch unbekannt. Jedoch kann es nichtmehr allzu lange dauern. Vielleicht ja schon bis zum Start der Offenen Battlefield 1 Beta am kommenden Mittwoch.

Hier noch ein Video, wie sich die UI auf den Konsolen gestaltet:

Video by: Coldape

Quelle: battlefield.com


Folge Tactical Riot Gaming auch auf:​
[xtable=skin2|border-color:#ffffff|bcenter|500x@]
{tbody}
{tr}
{td=middle|center}Facebook{/td}
{td=center|middle}Twitter{/td}
{td=center|middle}Youtbe{/td}
{td=center|middle}Twitch{/td}
{/tr}
{tr}
{td=center|middle} {/td}
{td=center|middle} {/td}
{td=center|middle} {/td}
{td=center|middle} {/td}
{/tr}
{/tbody}
[/xtable]
 
Top