Battlefield 3 - Grund-Taktik

Auf die folgenden Regeln wird ab jetzt besonders geachtet!!!

Wir haben jetzt auf paar Maps eine Taktik was das stehen und Bewegen angeht hier ist nun die Teamplay-Taktik, da diese auf jeden fall noch ausgebaut werden kann.

SQUAD-Vorgehen


Lektion 1:

Disziplin

Den Anweisungen der Officer ist Folge zu leisten. Ihr könnt Einwände stets einbringen. Aber in hitzigen Situationen müssen Anweisungen ohne gemurre ausgeführt werden. Lässt es die Situation zu, können dann Einwände vorgebracht werden.

Lektion 2:

Stärken und Schwächen

Gebt in eurem Squad eure Stärken und Schwächen an, dass sich eure Genossen drauf einstellen können. Dann könnt ihr euch gut ergänzen. Ehebt Einwände bei Kit-Verteilungen wenn ihr merkt, dass ihr mit dieser oder jener Klasse besser seit und sich ein Tausch anbieten würde.
Erkennt aber auch eure Schwächen und arbeitet daran. Dazu zählen auch innere Schwächen wie Ungeduldt, schnelle Frustration und Konzentrationsschwäche.

Lektion 3:

Bewegung auf dem Schlachtfeld

Wenn ihr die beiden oberen Punkte durchgeht könnt ihr zur perfektion des Teamplays kommen.
Die Squad-Bewegung. Hier wird ein perfektes Zusammenspiel eines Squads vorrausgesetzt. Disziplin und Absprache.
Es geht darum sich auf dem Schlachtfeld möglichst klug zu bewegen. So kann man Flankenmanövern, Sperrfeuer und Hinterhalten entgehen. Wer kennt es nicht, dass mit einem mal die Hölle losbricht und das ganze Squad innerhalb von einer halben Sekunde zerlegt wurde.
Achtet darauf wo ihr entlanggeht. Behaltet immer die Wege des Gegners im Hinterkopf um günstige Positionen für euch zu sichern.

Einen Zug bilden:
Versucht euch beim vorrücken günstig zu verteilen. Der Zugführer sollte nach vorn blicken. Die anderen Squad-Genossen müssen alle anderen Bereiche abdecken. Die Flanken abdecken. Einer sollte ab und zu den Rücken im Auge behalten. Es empfiehlt sich den Sanitäter nach hinten oder in die Mitte zu stellen. Es ist sehr ungünstig wenn er Spitze läuft und der erste ist der fällt.
Die Blickrichtungen sollte man Anfangs vllt. kurz klarstellen. Aber eigentlich regelt sich das von selbst. Blickt einer nach rechts, guckt man eben nach links. Hierbei muss man sich zu 100% auf seinen Nebenmann verlassen. Mangelnde Konzentration führt zu heißen Situationen.

Deckung nutzen:
Die Officer müssen darauf achten ihren Squad über geeignete Routen zu leiten. Es muss immer der Kompromiss zwischen Geschwindigkeit und Sicherheit gefunden weren. Nutzt man die Hauptstraße ist man schnell, wird aber schnell unter Feuer genommen. Nimmt man sich zu viel Zeit verliert man evtl. Schlüsselpositionen. Zudem hat der Gegner genug Zeit die Positionen zu wechseln und landet vllt. sogar im eigenen Rücken. Auch hier die Bewegungsmuster einhalten.

Unbedingt Vermeiden:

"Crowds"! Niemals zu dicht beieinander laufen. Eine Handgranate oder ein 40mm Geschoss können so schnell ein ganzes Squad auslöschen.

"Schlange"! Niemals in einer Reihe laufen.

"Teambeschuss". Versucht nicht durch Feuerstöße von Genossen zu laufen. Genauso solltet ihr ihre Feuerzonen beachten. Falls ein Kamerad vor direkt zwischen euch und einem Gegner steht und von diesem beschossen werdet, geht schnell zur Seite. Ein Mensch ist keine wirklich sichere Deckung in Zeiten von Hohl/ Voll-Mantel- oder Urankern-Geschossen Außerdem könnt ihr im so Feuerunterstützung geben.

Der größte Teil dürfte zwar selbstverständliche sein, aber Vorsorge ist immer gut
 
Top