ERLEDIGT Neue Grafikkarte

treed_DAU

Community-Mitglied
Registriert seit
16. November 2014
Beiträge
104
Ort
Freiburg im Breisgau
Vorname
Jona
Nachdem ich ja in letzter Zeit eher weniger aktiv war will jetzt mal wieder schauen wie ich mich hier so einbringen kann. Dazu muss ich allerdings erstmal von meiner Onboard Grafik wegkommen, da mir meine 6850 im Sommer abgeraucht ist.
Da meine Erfahrungen nun also in dieser Hinsicht mit AMD nicht so gut waren und ich den Software Support von Nvidia den ich so mitbekommen habe (e.g. Shadowplay) ganz ansprechend fand dachte ich daran, mir diesmal eine Karte letzteren Herstellers zuzulegen.

Ersteinmal meine Anforderungen:
Beim Spielen bin ich meistens auf Bf3&Bf4 komplett Low angesiedelt, habe da dann aber auch den Anspruch nie unter die 60 fps zu fallen. Für die Zukunft möchte ich mir zukünftige Spiele wie auch z.B. einen 4K Monitor und die Möglichkeit die Settings mal etwas hochzudrehen offenhalten. Es sollte also Bf4 Ultra auf so ~60fps 1080p laufen.
Abgesehen vom Spielen sind mir Anwendungen wie Rendering nicht so wichtig, eine Sache die ich allerdings sehr angenehm finde ist viele Monitore zu nutzen. Meine letzte Grafikkarte war nicht in der Lage mehr als zwei Monitore anzusprechen, den dritten habe ich über meine Onboardkarte angeschlossen welche noch einen VGA und DVI Ausgang hat. interessant wären für mich so ~5 Monitore, parallel zum Spielen nur ~3.
Der Preisbereich der meine Framerateanforderungen abdeckt scheint so bei 200-300 Euro zu liegen, großartig über 300 will ich nicht.

Bei meiner Suche habe ich ersteinmal versucht passende Benchmarks zu finden, leider habe ich da nichts mit Performance und Preis in einer Tabelle entdeckt. Daher habe ich mich dann auf geizhals verlegt und nach Gflops sortiert, wie sehr dieser Wert mit der Framerate korreliert weis ich nicht. Dabei ist mir aufgefallen, dass in der neuesten Reihe die 960 etwa in meinem Preisbereich zu sein scheint, in der 700er Reihe die 770. Nach Gflops ist die 770 die deutlich leistungsfähigere Karte, bei einem nur kleinen Aufpreis, leider wird diese aber kaum noch verkauft. Da Nvidia zu versuchen scheint die Karte möglichst schnell zu ersetzen frage ich mich auch ob ich mit einem solchen Modell nicht eine recht kurze Treibersupportspanne habe. Wenn ich allerdings in der 900er Reihe auf die 970er schaue sind da selbst die billigsten schon über 300€.

Grüße treed_DAU | Jona
 

PumpkinJack

Community-Mitglied
Registriert seit
5. Februar 2016
Beiträge
1
Vorname
Kevin
Guten Tag,

Erst einmal muss ich sagen das es ein knappes Budget ist wenn du 3 Monitore auf ein Spiel 1080p auf Ultra spielen möchtest (sofern ich das richtig verstanden habe) aber eine GTX 960 ist in meinen Augen sinnvoller zwar ist sie in manchen Sachen schlechter daher deutlich Effizienter allein nicht nur durch die Maxwell architektur sondern du bekommst auch eine ebenfalls mit 4 GB VRAM in Preis von ~200€ bei Mindfactory oder wo anders wenn dir 1080p reichen sobald du aber auf 4k mehrere Monitore umsteigen willst ist die GTX 770 die besser aber mit stark begrenzte Einstellung (wegen VRAM da die neusten Spiele die 2 GB ohne Probleme übersteigen und somit auch Ruckler nicht so selten werden) es kommt also ganz drauf an.

GTX 960 für 1080p (auch mit mehreren Monitoren) empfehlenswerter

GTX 770 für 1440p+ (auch mit mehreren Monitoren) empfehlenswerter

wobei wenn du knapp 150€ sparst kannst du dir auch eine GTX 970 mit 4 GB VRAM holen und diese die 960 und 770 alt aussehen lässt :)
 

WayWarrd

Member
Registriert seit
4. November 2014
Beiträge
203
Alter
27
Ort
Achberg
Vorname
Tobias

die zur zeit meist verkaufteste Grafikkarte, hab ich selbst auch und kann nur sagen TOP, wird sich auf jeden fall lohnen diese zu kaufen
 

Skizzor2k

Community-Mitglied
Registriert seit
30. Juli 2015
Beiträge
112
Ort
Hamburg
Vorname
Sebastian
Das könnte natürlich einiges erklären XD
Naja wenn Adblocker nein sagt hat das auch ein grund :D
 

LastSign

Vereinsvorstand | Grafiker
Finexes-Leitung
Vereinsmitglied
Registriert seit
26. August 2013
Beiträge
1.356
Alter
31
Ort
Sankt Englmar
Vorname
oLi
V

Voodoo

Ich fahre seit letztem Jahr mit einer GTX970 SC ACX 2.0 von EVGA. Kann mich echt nicht beklagen. Ist schön leise und tut nen guten Job. ArmA III größtenteils auf maximalen Einstellungen (nur größtenteils da mir im MP sonst die FPS in den Keller rutschen) und AC: Unity ebenfalls auf maximalen Settings. Syndicate oder Fallout 4 habe ich noch nicht angespielt da ich ja gerade in USA/CA bin aber ich gehe mal schwer von aus, dass du selbst diese Titel mit ganz guten Einstellungen zocken könntest. Was BF3 und 4 angeht bist du mit einer 970 gut beraten. Da ist bei beiden Games noch ganz viel Luft :)
 

Ähnliche Themen

Top