ERLEDIGT Grafikkarte

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Armadeira

Member
Registriert seit
30. Mai 2015
Beiträge
331
Ort
Bayreuth
Vorname
Luk
Hey,

heute mal ne Frage an die PC-Bastler und Profis unter euch.
Folgendes Problem. Seit Neuestem habe ich Abstürze während dem Zocken (NUR beim Zocken). Hatte bereits Abstürze bei Dirt Rally und Rainbow 6 Siege. Absturz bedeutet in dem Fall: PC AUS. Als würde man den Stecker ziehen. Danach startet der PC aber ohne Probleme direkt wieder neu.
Habe erstmal nach einem Temperaturproblem gesucht, da die Abstürze erst nach längeren Gamingsessions auftreten und noch nie kurz nach dem Start des PCs.
Die Temperaturen sind aber absolut normal (Bsp. CPU max 50°C oder die GPU 75°C).
Hab dann den Tipp bekommen mit FurMark (hier) mal die Grafikkarte zu überprüfen. Hierbei kann man Auflösung auswählen und bestimmen, ob man das Programm im Fenstermodus oder Fullscreen laufen lassen kann. Direkt nach einem Absturz habe ich das dann mal gemacht. Dabei ist genau das passiert, was beim Spielen auch passiert. Bei 1280x720 (HD) und Vollbild ist mir der PC direkt wieder ausgegangen.
Dann hab ich das Programm nochmal mit den gleichen Settings direkt nach dem ersten Start des PCs gemacht. Wieder 1280x720 und Vollbild. Dabei ist der PC nicht abgestürzt. Hab es dann mit 1600x900 probiert. Und wieder war der PC aus. Hab den Computer dann herunter gefahren und ihm nochmal ne Pause gegeben. Danach hab ich wieder FurMark gestartet und diesmal direkt mit 1600x900. Diesmal wieder kein Absturz.

Hat jemand eine Idee was da nicht richtig läuft?

Hier noch mein System:
Windows 7 (64)
GeForce GTX 970 (4096MB)
DDR3 8GB RAM
Intel Xeon E3-1231v3
650W CoolerMaster Netzteil

Vielen Dank schon mal,

Armadeira | Luk
 

Y_Ev4

Community-Mitglied
Registriert seit
24. Juni 2015
Beiträge
47
Vorname
Max
Da die Temps okay aussehen, wäre mein erster Gedanke das Netzteil. Könnte mir vorstellen, dass es entweder selbst defekt ist oder die Kühlung einen Schaden hat. (Zugestaubt? Lüfter defekt?) Das Netzteil nach längeren Sessions zu heiß wird und sich dann irgendwann selbst abschaltet.
 
V

Voodoo

War auch meine Vermutung. Im Desktopbetrieb ist der Verbrauch ja nicht so hoch und vielleicht ist es dieser kleine Schritt zwischen den Auflösungen, die die GraKa dann mehr Saft ziehen lässt, die dann das Netzteil überlasten im Sinne von, dass es zu heiß wird weil kühlung futsch oder ein internes Problem . Eine Idee meinerseits wäre noch, ich weiß abe rnicht ob das realistisch ist, wäre, dass die GraKa nen defekt hat und falsche Temperaturen an das Mainboard liefert. also das die tatsächliche Temperatur zwar passt, die übergebene aber falsch ist auf grund eines defekts und es dann zu einer Notabschaltung kommt oder sowas. gibts ja auch beim Prozessor, wenn der überhitzt schaltet sich der PC ab.
 

Armadeira

Member
Registriert seit
30. Mai 2015
Beiträge
331
Ort
Bayreuth
Vorname
Luk
Also das Netzteil war auch mein erster Verdächtiger. Reinschauen kann ich logischerweise nicht aber ich kann soviel sagen: Die Kühlung ist nicht verstaubt und funktioniert. Außerdem kriege ich den PC ja direkt nach dem Start durch mehrfaches Ausführen von FurMark dazu abzuschmieren und da ist das Netzteil ja theorethisch noch kalt. Und ein 650W Netzteil sollte für mein System allemal reichen.
Die Kühlung der Graka funktioniert auch und die Temperatur wird von 2 unterschiedlichen Programmen gleich angezeigt. Wenn wäre also der Sensor kaputt, was ich für unwahrscheinlich halte.
 

Y_Ev4

Community-Mitglied
Registriert seit
24. Juni 2015
Beiträge
47
Vorname
Max
Du hast gesagt du hast es direkt nach dem Abstürzen getestet, da kann das Netzteil durchaus noch heiß genug gewesen sein. Natürlich hat das Netzteil genug Power, aber wir reden hier ja davon dass es defekt sein könnte ;)
 

Armadeira

Member
Registriert seit
30. Mai 2015
Beiträge
331
Ort
Bayreuth
Vorname
Luk
@Mäxchen: Nope
Dann hab ich das Programm nochmal mit den gleichen Settings direkt nach dem ersten Start des PCs gemacht. Wieder 1280x720 und Vollbild. Dabei ist der PC nicht abgestürzt. Hab es dann mit 1600x900 probiert. Und wieder war der PC aus.

@Kalle: Ne alles unverändert.
 

Y_Ev4

Community-Mitglied
Registriert seit
24. Juni 2015
Beiträge
47
Vorname
Max
So ein Netzteil kühlt sich ja auch mal ein bisschen ab beim neustart. ^^ Mit der höheren Auflösung wieder mehr Last und es wird wieder zu heiß, kann die Spannung mich mehr gleichmäßig abgeben o.ä. Vielleicht versagt es auch nicht konstant bei der selben Temperatur. Du kannst mal deinen Ram testen aber Netzteil passt immer noch besser denke ich.
 

Seagra

Community-Mitglied
Registriert seit
4. Oktober 2014
Beiträge
689
Vorname
Patrick
Ein defektes NT ist hier echt nicht auszuschließen, wie meine Vorredner schon sagten: Einfach mit einem neuen NT prüfen.

Klemmt vielleicht irgendein Knopf am Gehäuse? Unwahrscheinlich aber man weiß ja nie ;)

Ansonsten probiere mal eine von der Leistung her ähnliche Graka aus, so kannst du anderweitig testen ob der Fehler erneut auftritt.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Ähnliche Themen

Top