Großer CS:GO April Patch

Cientex

Community-Mitglied
29. August 2014
129
0
46
23
Vorname
Nico
Alles andere als ein Aprilscherz ist das heutige Counter-Strike: Global Offensive (CS:GO) Update. Valve ist ein paar Probleme angegangen und hat sinnvolle FIxes und Änderungen vorgenommen. Es wurden unter anderem die Smokes gefixed, das Tagging angepasst, die Tec-9 abgeschwächt und de_train überarbeitet. Aber auch an anderen Waffen und Maps wurde gearbeitet. Der Changelog des CS:GO Updates ist entsprechend groß ausgefallen.

Smoke Fixes

Bei den Rauchgranaten wurden die Partikeleffekte angepasst, so dass es jetzt nicht mehr möglich sein sollte, durch die Ränder der Rauchwolken oder darüber bzw. darunter durchzusehen, ohne dass man dabei selbst gesehen wird. Dadurch konnte man sich in der Vergangenheit unfaire Vorteile verschaffen, indem man sogenannte “One Way Smokes” genutzt hat oder sich im Rauch auf ein Teammitglied gestellt hat und dadurch oben drüber sehen konnte, aber von außen kaum zu sehen war. Diese Exploits sollten nun behoben oder zumindest stark reduziert sein.

Tagging

Valve hat mit diesem CS:GO Update außerdem die Werte für das “Tagging” angepasst. Dabei geht es darum, wie sehr Spieler verlangsamt werden, wenn sie getroffen werden. Bei leichten Waffen wie z.B. Pistolen greift das Tagging nun etwas mehr in die Bewegung ein. Zudem verursachen mehrere Treffer hintereinander nun ein deutlich stärkeres Tagging als zuvor. Valve hat außerdem einen Guide verfasst, der genauer erklärt, wie das Tagging funktioniert.

What is Tagging and how does it work?
Link: Steam Community :: Guide :: What is Tagging and how does it work?

Waffen-Änderungen

Bei den Waffen stechen als erstes die Änderungen an der Tec-9 heraus. Auf Distanz nimmt der Schaden dieser Pistole nun stärker ab. Zudem wurde die Magazingröße auf 24 reduziert. Durch diese Änderungen wurde die Tec-9 zumindest leicht abgeschwächt.

Der Preis der M4A1-S wurde von $3100 auf $3200 erhöht, da die Waffe scheinbar nützlicher ist als die M4A4. Die Genauigkeit von MP9, MP7 und Mac-10 wurde erhöht. Außerdem läuft man mit der AWP und den Autosnipers im Zoom-Modus langsamer.

Maps

An einige der meistgespielten Maps wurde gearbeitet. Allen voran de_train, die wie angekündigt in die Active Duty Mapgroup gerutscht ist und de_nuke in die Reserves Group verbannt hat. Neben verschiedenen Optimierungen wurden vor allem am A-Spot Veränderungen vorgenommen. Dieser wurde Richtung CT verschoben und enthält einen neuen Waggon, der die langen Sichtlinien unterbrechen soll. Auch der “Ivy” getaufte Zugang wurde leicht angepasst.

de_train-a-spot-third-train-car.jpg

Auf Overpass wurde der A-Spot offener gestaltet, in dem unter anderem einer der beiden CT-Vans entfernt wurde. Und der Sprung vom “Pit” zum Spot hoch wurde wieder abgeschafft. Dort gibt es jetzt wieder die alten Treppen.

de_overpass-a-spot-opened-up.jpg

de_overpass-a-spot-pit-stairs-back.jpg

Auf Dust 2 und Mirage wurde an manchen Stellen die Skybox weiter geöffnet, so dass Granatenwürfe über Häuser besser möglich sind. Und insgesamt wurden auf einige Maps kleinere Sichtbarkeitsprobleme behoben.

Operation Vanguard beendet

Mit diesem CS:GO Update wurde auch Operation Vanguard beendet. Wann eine neue Operation startet und welche Maps darin enthalten sein werden, ist noch nicht bekannt.



Was ist Eure Meinung zum Update bzw. was findet ihr gut/nicht gut.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Wnb Haze

Vereinsmitglied
Member
7. Dezember 2014
94
32
168
23
Tuttlingen
Vorname
Tim
Mit im Gepäck sind Soundbugs wenn man mit shift taste läuft und "SpeedHackBug" wenn man mit der scout croucht und zoomt :p. Hotfix kommt bald hoffentlich
 

Cientex

Community-Mitglied
29. August 2014
129
0
46
23
Vorname
Nico
Der AWP Nerf ist schon sehr gewöhnungsbedürftig.
Hat natürlich Positive als auch Negative Aspekte.
Bin gespannt auf das nächst größere Turnier da wird man dann auch sehen wie z.B. ein KennS, JW, allu etc. damit umgehen werden.
 
Ersteller Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
LastSign News 1
Hast du dein Passwort vergessen?