The Crew - Patch am 12. Februar

LastSign

Vereinsvorstand | Grafiker
Finexes-Leitung
Vereinsmitglied
Registriert seit
26. August 2013
Beiträge
1.392
Alter
33
Ort
Pfarrkirchen
Vorname
oLi
Die Rennspiel-Hoffnung und MMO Hybrid The Crew bekommt am 12ten Februar einen Patch Spendiert

News-TheCrew-TRG-Small.jpg
Unser Team hat an diversen Änderungen und Updates gearbeitet, um wichtige Gameplay-Elemente zu korrigieren. Wir möchten euch einen Überblick über die wichtigsten Änderungen geben, die euch mit dem nächsten großen Patch am 12. Februar in The Crew erwarten.


| Neue Inhalte
| Neuer PvP-Modus
  • Bei dem neuen PvP-Modus handelt es sich um ein Ausscheidungsrennen mit 10 verfügbaren Strecken.
| Neue Fraktionsmissionen
  • Vier neue Fraktionsmissionen werden mit dem Patch am Donnerstag, dem 12. Februar, veröffentlicht.


| Korrekturen und Updates
| Online
  • Die Schnell-Koop-Funktion ist verbessert worden und mehrere Bugs beim Sitzungsbeitritt wurden behoben.
  • PvP-Lobby-Verbesserungen
    • Spielersuche nach Fahrzeugsuche aktiviert
  • PvP-Sitzungs-Verbesserungen
    • Das Matchmaking sollte es den Spielern jetzt ermöglichen, andere Spieler schneller zu finden.


| Statistik

  • Es wurde ein Fehler behoben der verursachte das Statistiken nicht korrekt angezeigt und/oder zurückgesetzt wurden Bisherigen Daten werden nicht wiederhergestellt, aber neue Statistiken sollten nicht mehr verloren gehen.

| Prämien

  • Korrektur eines Fehlers beim Freischalten von einigen Prämien und ihrer Fortschrittsüberwachung.

| Herausforderungen

  • Korrektur eines Fehlers im Zusammenhang mit dem Fortschritt in Herausforderungen.

| Bildwiederholrate

  • Verbesserte Bildwiederholrate in der Fahrersicht.

| Benutzeroberfläche

  • Korrektur eines Fehlers bei der Anbringung bestimmter Fahrzeugteile.

| Freunde

  • Korrektur eines Fehler in Verbindung mit der Präsenz eines Freundes im Spiel. Euer Status wird auf "Offline" gestellt, wenn ihr das Spiel verlasst.

| Autos
  • Verbesserung von Tempo und Handling diverser Autos.
    • Der Gripp des Buggys wurde verbessert, damit er wie andere Rallye-Autos Berge hochfahren kann.
    • Korrektur eines Fehlers durch den einige Autos im Rückwärtsgang eine extreme Höchstgeschwindigkeit im Gelände erreichen konnten:
      • Bentley Continental GT
      • Cadillac Escalade
      • Abarth 500
      • Alfa Romeo 4C
      • Hummer H1 Alpha
    • MINI Cooper S:
      • Senkung von Nitro und Grip beim MINI Cooper S.
    • Lamborghini Murcielago:
      • Grip bei der Benutzung von Nitro leicht verbessert.

| Missionen

  • Verbessertes KI-Verhalten in einigen Missionen.
  • Verbessertes Verhalten von Polizei und KI in Verfolgungsmissionen:
  • Gegnerische Fahrzeuge sind jetzt weniger aggressiv und versuchen stärker, die Spieler zu verfolgen anstatt sie auszuschalten.

| Gameplay

  • Veränderungen bei der Reibung an den Seitenbanden, um Mauerfahrten zu verhindern.

#NeverDriveAlone Das The Crew-Team
 
Top