Steam Machine

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Die Betakonsolen sollen laut "The Verge" mit GeForce GTX 780-Grafikkarten von Nvidia und einem Intel Core i7-Prozessor bestückt sein. Besonders groß sind die Maschinen für diese Leistung offenbar auch nicht. Die High End-Komponenten sind in einem Gehäuse aus Aluminium und Stahl untergebracht, das mit 30,5cm Breite und 7,4cm Höhe etwas größer als Sonys PlayStation 4, aber kleiner als Microsofts Xbox One ist. Extra konzipierte Lüftungsschlitze sollen dafür sorgen, dass CPU und GPU auch auf engstem Raum ausreichend gekühlt werden.
Wie Valve mitteilt, ist die Steam Machine übrigens ein reiner Prototyp. Verkauft werden sollen die Systeme ausschließlich unter der Bezeichnung Steam Box. Und die Boxen sollen sogar noch ein gutes Stück kleiner werden als die Testexemplare. "The Verge" berichtet übrigens, dass das vorinstallierte Betriebssystem Steam OS auf Linux-Basis sehr rund läuft, dem Nutzer aber nicht alle Freiheiten lässt. Zur Freude aller Spieler ließ Good Guy Valve zu guter Letzt außerdem noch verlauten, dass keine Spiele exklusiv für die Steam Boxen entwickelt werden sollen. Half-Life und Portal für alle!
 

Anhänge

  • steam_machine_teaser.jpg
    steam_machine_teaser.jpg
    18,7 KB · Aufrufe: 2.115
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Ähnliche Themen

Top