Neue Season League of Legends - Map Änderungen

Velrephine

Community-Mitglied
Registriert seit
9. Juni 2023
Beiträge
11
Ort
Stadtlauringen
Vorname
Uwe
Hallo Zusammen,

Akuro Vashimo Akuro Vashimo hat mich beauftragt eine "kleine" Zusammenfassung zur neuen Season zu machen. Naja so klein wird es nicht, deswegen gibt es hierzu drei Beiträge. In diesem Bereich gehen wir auf die Mapänderungen ein.

Alte Map:

1705244218298.png


Da sich einiges an der Map verändert hat, gehen wir von Lane zu Lane vor. Angefangen mit der Toplane

1705245015807.png


Wie auf dem Screenshot schön zu sehen, wurde die Mauern und Büsche stark verändert. Was hat das zur folge für die Toplane? Relativ einfach, die Toplane ist schwieriger zu ganken, da es im River nur einen Busch in der Mitte gibt und die anderen Wege meistens zu einem Towerdive enden.

Gehen wir nun zur Midlane:
1705245270257.png


Wie schon auf der Toplane sind die Büsche weiter weg. Dies bedeutet, wiedermal für Jungler, eine Lane die schwerer zu ganken ist. Trotzdem ist für den Jungler nicht alles verloren. Auf dem Screenshot sieht man schön, das ein Towerdive dafür umso einfacher. Somit sind im ersten Auge die immobilen Midlaner durch die weiteren Büsche im Vorteil. Dies ist durch die leichteren Towerdives wiederum gebalanced.

Als letztes gehen wir nun zu den letzten Lanern, die Botlane:

1705246971907.png


Hier ist schön zu sehen, das die Blueside meiner Meinung nach im Vorteil ist. Dies liegt daran wie die Büsche platziert sind. Die Redside hat mit dem alten "Tribrush" ist weiter weg von der Lane. Zudem ist weiter hinten ein neuer Bush, welches das Zoning zwischen T1 und T2 Tower um weiten einfacher macht. Aufgrund dessen sind Lanebullys (Kalista, Draven, etc.) nach dem ersten Eindruck sehr stark.

Kommen wir nun zu den Baron und Herald Änderungen:

Herald pre 14 Minute? GONE - Ab Minute 5 spawenen drei Voidgrubs. Diese geben einen permanenten Buff - Push Power am Turret in Form von Truedamage. Die Voidgrubs spawnen nach dem Töten aller drei spawnen diese nach 4 Minuten erneut. Somit kann man bis zu maximal 6 erreichen. Ab dem 5ten werden alle 10 Sekunden, wenn man in der nähe des Towers ist, Voidmites gespawn. Diese helfen mit dem dem Pushen, sind aber um weiten schwächer als normale Minions.

Ab der Minute 14 spawnt immer der Herald, egal ob die Voidgrubs gemacht wurden oder nicht. Dieser hat neben seinem neuen Aussehen auch ein sondern auch, meiner Meinung nach die beste Änderung die Riots jemals gemacht hat, eine Mitfahrgelegenheit welche sogar gesteuert werden kann. Sobald diese genutzt wird, wird alles auf dem Weg mit einem Knockup versehen. Dies hat aber auch einen Trade, es wird weniger Schaden am Tower gemacht.

Ihr denkt das war schon alles mit der Map? Da muss ich euch enttäuschen. Wir kommen jetzt zu den Baronveränderungen. Das erste Erscheinen und die Respawnzeit sind weiterhin unverändert, aber die Map verändert sich. Zuerst fangen wir mit mit den Monstern an. Alle bekommen einen Voidinfusion und werden somit violetter. Zudem werden die Buffs beim töten immer an alle lebenden Teammates zur Verfügung stellt. Somit sollte euer Midlaner oder ADC in der Soloq beim nicht geben des Buffs nichtmehr AFK gehen. Zudem geben beim Töten von dem Riftscuttler in einem Umkreis True Vision, was somit alle Wards, Teemo Shrooms, etc. aufdeckt. Auch nicht zu vergessen sind die Veränderungen des Terrains sobald der Baron spawnt. Hier gibt es drei Möglichkeiten:

Hunting Baron

1705252961094.png


Territorial Baron
1705252999676.png


All-Seeing Baron
1705253136464.png


Ich hoffe ich konnte euch damit einen "kurzen" Einblick zu den Mapänderungen der neuen Season geben.

Auf eine gute neue Saison

Euer Gabelstabler aka Uwe
 
Zurück
Top