ERLEDIGT SLI mit 3 Bildschirmen

V

Voodoo

Hey Community,
seit Freitag habe ich meine 2 GTX 1070 eingebaut und vorrübergehend mit einer älteren 2-Wege-SLI-Brücke von EVGA miteinander verbunden. eine SLI-HB-Brücke ist auf dem Weg.
Jetzt habe ich insgesamt 3 Bildschirme, wobei ich den Primär- und Sekundärbildschirm an meiner ersten, der primären Grafikkarte per DP angeschlossen habe. Mein Tertiärbildschirm ist an meiner Sekundärkarte ebenfalls per DP angeschlossen.
Jetzt ermöglicht mir nVidia über die Systemsteuerung ja folgende SLI-Konfigurationen:
1) 3D-Performance maximieren. mit anderen Worten, SLI wird aktviert, jedoch werden nur 2 Bildschirme genutzt. der Tertiärbildschirm bleibt aus, die Karte arbeitet zwar, aber ein Bild wird nur auf dem Primär- und Sekundärbildschirm gezeigt.
2) Mit Surround über Anzeigen verteilen. Hier habe ich die Möglichkeit meine Bildschirme zusammenzufassen zu "Einem" und habe am Ende eine Auflösung von 5760x1080. Das sich das zum Zocken lohnt klar, aber für den desktop-betrieb eher ungeeignet. SLI wird auch hier aktiviert.
3) Alle Anzeigen aktivieren. Wie die Option schon sagt, alle Bildschirme werden aktiviert und ich kann sie über "Anzeigeeinstellungen" anpassen und nebeneinanderstellen. Bei dieser Option wird SLI nicht aktiviert.

Jetzt habe ich im nVidia FAQ folgendes gefunden:

Wie viele Bildschirme werden im SLI Mehrprozessor-Modus unterstützt?
Mit GeForce R180 (oder aktuellerem) Treiber unterstützen die standardmäßigen Dual, 3-way oder Quad SLI-Konfigurationen maximal zwei Bildschirme. Weitere Monitore (insgesamt max. sechs aktive Bildschirme) können mit einem zusätzlichen Mainboard-Grafikprozessor und/oder einer PhysX-fähigen Grafikkarte (GeForce ab Serie 8 mit mind. 256 MB Speicher) betrieben werden, die über einen anderen Grafikprozessor als die SLI Grafikprozessoren verfügt.

Leider tu ich das ganze nicht so recht verstehen und benötige eine Erklärung, desweiteren möchte ich gerne wissen ob dies überhaupt der richtige Weg ist, SLI zu aktivieren obwohl alle Bildschirme aktiv sind? Ich hoffe ihr könnt mir damit weiterhelfen :)
 

Fields

Vereinsvorstand | Website & Content
Finexes-Leitung
Vereinsmitglied
Registriert seit
9. Juli 2013
Beiträge
2.216
Ort
Fridingen an der Donau
Vorname
Moritz
Also ich verwende schon seit Jahren 3 Bildschirme im SLI-Modus, allerdings mit der ersten von dir genannten Option. Kommt natürlich darauf an, ob du Surround verwenden möchtest, dann ist die Sache mit den Anschlüssen echt eine Katastrophe. Bei mir sind alle Bildschrime auf einer Grafikkarte angeschlossen.
 
V

Voodoo

Das ganze gestaltet sich doch als etwas komplizierter. Nachdem ich heute nocheinmal von "vorne" angefangen habe, haben mir die Grafikkarten erstmal nur einen Monitor erkannt. nVidia-Treiber neu runtergeladen und so weiter. Ich habe jetzt meinen zentralen Bildschirm an der primären GraKa und den 2. auch, an dem DP-Anschluss direkt daneben (ein HDMI-ANschluss dazwischen). So, den 3. Bildschirm wollte ich jetzt an die 2. GraKa packen und zwar an einen bestimmten Port, aber dort empfängt der Bildschirm kein Signal?! Woran liegt das? An einem anderen Port empfängt sie ein Signal aber ich wollte mich ganz gerne an das halten was nVidia vorgibt bei 3D-Surround.

Fakt ist, ich möchte meinen 3. Bildschirm an meiner 2. GraKa anschließen aber dort bekomme ich kein Signal? Was ist da los? :(
 
V

Voodoo

Das Problem hat sich teilweise geklärt... die GTX 1070 hat 3 DP-Anschlüsse, ansich muss der 3. Bildschirm in den ganz rechten, laut 3D-Surround-Anleitung, aber dort bekommt er kein Signal, im mittleren kein Problem. Musste dann den 2. und 3. Bildschirm in den Anzeigeeinstellungen aktivieren und es ging. Jetzt nochmal die Frage, hat es tatsächlich keine Auswirkungen auf 3D-Surround wie ich die Bildschirme anschließe?
 
Top