ERLEDIGT Neuer Router

TheMuraco

Community-Mitglied
Registriert seit
23. Juli 2013
Beiträge
80
Vorname
Matze
Hey, Ich hätte eine Frage an die Routerexperten hier.

Meine Fam hat den echt alten Speedport W 700V Telekom DSL-Router.
Bis vor ca. einem 3/4 Jahr lief echt alles eins A.
Aber seit dem wird mein PC der via LAN angeschlossen ist nicht mehr bevorzugt wenn W-Lan Geräte aktiv sind. Sprich mein Ping geht in die Höhe egal wo (ca 300+)

Ich habe ewig gegoogelt und NICHTS sinnvolles in alle möglichen Foren gefunden wie ich mein PC bevozugen lassen könnte oder ähnliches.
In den meisten wurde auch geschireben das der Router das gar nicht kann und danach siehts aus.Das einzige was ich in der Router Konfiguration gefunden habe war das WLAN Signal zu Verstärken bzw die Reichweite zu ändern.

Ausporbiert klappt aber leider nicht. Mein Ping bleibt immer noch viel zu hoch.
Nur zur Info vorwiegende W-Lan Geräte sind: iPhone, 2x iPad und ein Laptop.

Leitung is ne 6000er von Telekom.
Falls das noch wichtig ist wir haben eine Internet und Telefon Flat also sollte beim Router auch ein Telefon Anschluss mit dabei sein.
_______________________________________________________________________________________________

Meine Frage jetzt an euch könnt Ihr mir einen guten Router empfehlen bei dem man die Geräte bevorzugen lassen kann?

[Bitte keine blöden Antworten wie: stell das W-Lan doch einfach ab etc... Danke ^^]
 

Th13s

Community-Mitglied
Registriert seit
20. Juli 2013
Beiträge
271
Vorname
Thies
Deshalb benutze ich Brieftauben.

Spaß, also soweit ich weiß kann das heutzutage jede aktuelle Fritzbox (wenn du nicht grad das billigste Modell nimmst). Oder du installierst einfach auf den entsprechenden Geräten Netlimiter und regelst sie entsprechend runter.
 

Fields

Vereinsvorstand | Website & Content
Finexes-Leitung
Vereinsmitglied
Registriert seit
9. Juli 2013
Beiträge
2.172
Ort
Fridingen an der Donau
Vorname
Moritz
Bist du sicher dass da die telekom nicht rumspackt wenn du einfach deinen eigenen router an die leitung hängst? die haben ja ihre eigenen geräte^^

Kann Thies aber recht geben, bei meiner fritzbox 6360 lässt sich die priorisierung einstellen :)
 

SymMetric

Community-Mitglied
Registriert seit
23. Juli 2013
Beiträge
147
Vorname
Martin
Also wenn du die login daten ( bei uns zb. Benutzername und kennwort ) vom der telekom erhalten hast, sollte ein modem/routertausch kein problem sein.
Nutze auch ne fritzbox statt des billigmodemrouters den uns a1(telekom austria) zur verfügung gestellt hat...
Hab aber auch Probleme mit Highping, kann aber trotz Priorisierung nix dran ändern, 2 Mbit sind einfach zu wenig...
 

Polaris32

Member
Registriert seit
25. Juli 2013
Beiträge
537
Ort
Stuttgart
Vorname
Benny
jop wie martin sagt, routertausch ist kein problem, hab das bei verwandten auch gemacht, da die speedport dinger einfach müll sind.
schmeiß den weg und kauf ne fritzbox, dein wlan speed könnte davon auch noch profitieren, das war bei uns sogar im vergleich zum alten avm homeserver+ der fall, der ja auch noch nicht sooo alt ist
 

Misanthrop

Member
Registriert seit
4. August 2014
Beiträge
63
Alter
32
Vorname
David
kann persönlich auch fritz box empfehlen. arbeite relativ viel mit netzwerken und so und was eine moderne fritzbox alles von haus aus kann ist sehr sehr nice!
 

TheMuraco

Community-Mitglied
Registriert seit
23. Juli 2013
Beiträge
80
Vorname
Matze
Jo super danke an alle!
Hab mir jetzt im Amazon Blitzangebot die Fritz!BOx WLAN 3370 geholt.
Zwar klappt des mit der Priorisierung nicht obwohls im Internet bei AVM drinne stand,
aber Wlan und Bedienung hat sich um vielfaches verbessert.
 
Top