ERLEDIGT Nahimic Sound Tracker

Mombrero

Registriert
Registriert seit
20. Juni 2022
Beiträge
8
Ort
Stuttgart
Vorname
Daniel
Tag zusammen,

da ich heute in der Nachtschicht relativ wenig zu tun habe, hab ich mich mal ein wenig mit meinem neuen Laptop (MSI Leopard) auseinander gesetzt um zu schauen was er alles so kann.
Nun habe ich gesehen das er Sound Treiber und Software von Nahimic drauf hat. In der Software gibt es den sogenannten Sound Tracker. Dieser Visualisiert auf einem Radar von wo Geräusche kommen. Denke mal das dieses Feature für Menschen mit Gehör Problemen entwickelt wurde.
Nun aber die eigentliche Frage:
Ist so ein Feature veboten in CoD (Public Multiplayer)?
In der Liga bin ich mir eigentlich sicher das so etwas nicht erlaubt ist...
Nahimic Sound Tracker.PNG
 

Schmierlappen

Teamleitung
Community-Mitglied
Call of Duty
Registriert seit
30. März 2021
Beiträge
131
Alter
32
Vorname
Martin
Bezüglich Liga fällt das sehr wahrscheinlich unter
§1.23: [...]Alle Zusatzprogramme, die verändert ins Spielgeschehen eingreifen, sowie das Nutzen von Makros, Bugs, Exploits und oder Modifikationen, ist verboten und wird mit sofortigem Ausschluss von der gesamten Plattform der DeSBL bestraft.[...]
Knackpunkt wird hier der Begriff "Spielgeschehen" sein, denn das schließt auch Programme ein, die nicht (nur) das Spiel verändern.

Bezüglich CoD "Public": Ich vermute stark, dass da der Anti-Cheat nicht greift, da das Programm sich nicht in Spieldaten einklinkt, sondern nur den Output, der vom Spiel rausgegeben wird, durch Nahimic visualisiert wird.

Alle Angaben natürlich ohne Gewehr (Gewähr) und Nutzen den Programms auf eigene Gefahr.
BTW: Die Software funktioniert nur mit Headsets, die über Klinke angeschlossen werden können, da USB-Headsets über eine eigens integrierte Soundkarte angesteuert werden.
 

Mombrero

Registriert
Registriert seit
20. Juni 2022
Beiträge
8
Ort
Stuttgart
Vorname
Daniel
Bezüglich Liga fällt das sehr wahrscheinlich unter
§1.23: [...]Alle Zusatzprogramme, die verändert ins Spielgeschehen eingreifen, sowie das Nutzen von Makros, Bugs, Exploits und oder Modifikationen, ist verboten und wird mit sofortigem Ausschluss von der gesamten Plattform der DeSBL bestraft.[...]
Knackpunkt wird hier der Begriff "Spielgeschehen" sein, denn das schließt auch Programme ein, die nicht (nur) das Spiel verändern.

Bezüglich CoD "Public": Ich vermute stark, dass da der Anti-Cheat nicht greift, da das Programm sich nicht in Spieldaten einklinkt, sondern nur den Output, der vom Spiel rausgegeben wird, durch Nahimic visualisiert wird.

Alle Angaben natürlich ohne Gewehr (Gewähr) und Nutzen den Programms auf eigene Gefahr.
BTW: Die Software funktioniert nur mit Headsets, die über Klinke angeschlossen werden können, da USB-Headsets über eine eigens integrierte Soundkarte angesteuert werden.
das dachte ich mir schon.
Ob letzteres stimmt weis ich nicht, würde es gerne mal testen :p aber zu große angst gebannt zu werden XD
 
Top