HARDWARE CPU + Mb am Black Friday '21 ein kleines Hilfe-Board

Moinsen zusammen,
evtl steht der ein oder andere vor einem ähnlichem Problem am Black Friday, man will mal was fürn PC kaufen.

Nun mir zeigte jüngst BF2042 das meine i7 4790k CPU dezent zu alt ist, also habe ich mich mal durch das Internetz geschlagen
und nach einer Lösung gesucht die finanziell noch mit (meinem) guten Gewissen zu tragen ist.

Der Sheet schnell erklärt. Einerseits habe ich mir AMD CPU's und Boards angesehen und natürlich Intel samt Board.
Dabei habe ich meine Stamm-Reseller benutzt und wollte wissen was wo wieviel kostet. Preise sind stand: 2 Uhr am 26.11.

Man kann hier ablesen was die Sachen kosten, mit wieviel die günstigste Kombination beim jeweiligen Reseller zu Buche schlägt
und wieviel das jeweilige Board mit dem günstigsten Angebot der CPU ausmacht.

Maybe kann sich damit jemand eine schnelle Entscheidungshilfe holen :-D Viel Spaß und gute Jagt!

P.S. Ich hänge mal meine Geizhals.de Liste mit an :-D Da sind alle Artikel drin um die aktuellen Preise Live zu sehen, samt passenden RAM-Vorschlägen.


Direkter Link zur Tabelle auf Google Drive




Update: Preise nochmal aktualisiert, leicht steigung zum Abend hin.

Direkter Link hinzugefügt.
 
Zuletzt bearbeitet:

PaRa

Vereinsmitglied
Member
Registriert seit
25. September 2020
Beiträge
115
Alter
29
Ort
Bretten
Vorname
Fabian
was findest du eigentlich besser Die AMD oder Intel?
was sagst du zu denn Neuen AMD CPU"s?
würde gerne mal deine Meinung dazu haben
 

LastSign

Vereinsvorstand | Grafiker
Finexes-Leitung
Vereinsmitglied
Registriert seit
26. August 2013
Beiträge
1.392
Alter
33
Ort
Pfarrkirchen
Vorname
oLi
Also ich muss sagen, rein von der ursprünglichen Firmenpolitik her war ich immer Fan von AMD. Liebte meinen Athlon 64 sehr.
Leider mussten sie mit Mantle, ein dezenten Bitch-Move hinlegen, war sehr ungeil. So viel zu den Firmen an sich.

Aber natürlich redet man über die Produkte. Nun AMD war ja immer der günstigere Part, das Einsteiger-/Mittelklasse-Model und Intel der Performer.
Da kommt auch deine zweite Frage ins Spiel. In meiner Liste finden sich ein Ryzen 5 5600x und ein Ryzen 7 5800X. In Vergleichen liegt der Intel i7 11700K(F) genau zwischen beiden, sowohl bei performance als auch Preis. Das beschreibt die aktuelle Situation eigentlich sehr gut. AMD is back in the Game (finally).

Ich glaube aber nicht das AMD schon auf absoluter Augenhöhe arbeitet. Abwärme scheint immernoch ein Problem zu sein, in und rund um den CPU herum.
Intel fährt den kleineren Fertigungsprozess und mit ihrem Tick-Tock release verfahren (das man ja ablegen wollte XD ), bringen sie weiter neue Chip's raus, neue Sockel, neue Fertigungsverfahren und das Jährlich bzw bald zwei Jährig bei Sockeln. Intel behält damit noch ne Weile die Nase vorn, zum Leid der Käufer, also uns. Weil der Preis durch die Decke geht.

Was mich aber tatsächlich stört sind die Mainboards für den AM4. Die Auswahl ist drastisch kleiner, immernoch. Die Boards sind (wenn man meine Liste ansieht) obwohl es die selben Hersteller sind und das selbe Modell , teurer und haben zum teil, schlechtere Ausstattung. Da hilft auch der beste Kern nix mehr, wenn nur eine M.2 SSD eine eigene PCIe 4 Lane hat und #2 und#3 mitm Switch an der GraKa-Lane hängen. Während #4 zusammen mit 6 S-ATA, Soundchip und co die Southbridge per PCIe3 x4 überrennen und dem CPU das fürchten zu lehren.

Zählt man das mal zusammen bekommt man bei Suche um neue Hardware, für den "Alltag" eines normalen User's doch etwas Bauchweh.
Natürlich kann man sagen "du musst doch nur den CPU mit Leistung und evtl noch P/L betrachten für einen Vergleich zu intel".

KJar kann man sagen, aber die Wahrheit ist eben anders. Mich juckt es eben doch ob die Kühlung passt, nicht 30% mehr Lautstärke zum Kühlen gebraucht werden, das Board ausreichend bestückt ist und ich für den Preis das schlechtere Gerät erhalte, im vergleich zu Intel.

Ich kann mir das nur mit dem bisherigen "kleiner Bruder" Image von AMD erklären. Die Hype-Train Abteilung wollte nur die Intel. Die Nachfrage an AMD Boards war im letzten Jahrzehnt einfach geringer und es dauert, damit sich das wieder harmonisiert.

Aber unterm Strich bin ich schon sehr froh das AMD wieder konter geben kann, ein so dominierter Markt wie es die letzten jahre war, kann nur schlecht für uns Nutzer sein. Sieht man ja schon daran, das nach dem I7-4790K kein "optimal CPU" mehr kam. Der Devils Canyon war Preislich günstig (meiner kostete zwei Wochen nach release 230€), hatte eine gigantische Effizienz und war trotzdem sehr Stark unterwegs. Erst Bf2042 brachte mich jetzt dazu ihn zu tauschen :-D


Hm... man merkt um welche Uhrzeit ich das schreibe :-D Ich werde wieder ausschweifend. Aber das waren eben auch gedanken die ich jetzt hatte um mich zu entscheiden. Daher sollten sie doch eine Rolle spielen. Den Rest an Daten und Fakten liefern statische Benchmarks und Spielvergleiche ja eh schon :-D
 
Zuletzt bearbeitet:

PaRa

Vereinsmitglied
Member
Registriert seit
25. September 2020
Beiträge
115
Alter
29
Ort
Bretten
Vorname
Fabian
Danke für die Antwort ich hab zurzeit noch den AMD Ryzen 9 3900XT und überlege mir ob ich den AMD Ryzen 9 5900X hole. bin nicht so zufrieden mit dem 3900XT hab bei manchen spielen probleme wie mit Far Cry 6, hab da auch gegoogelt und andere berichten selben probleme mit der CPU. Far Cry 6 viele FPS probleme. AMD hat ja jetzt auch im Singlecore mächtig eingeholt was ja oft das problem bei den vohrigen war
 

Meteora

Trialmember
Registriert seit
23. November 2021
Beiträge
3
Ort
Künzelsau
Vorname
Tom
Danke für die Antwort ich hab zurzeit noch den AMD Ryzen 9 3900XT und überlege mir ob ich den AMD Ryzen 9 5900X hole. bin nicht so zufrieden mit dem 3900XT hab bei manchen spielen probleme wie mit Far Cry 6, hab da auch gegoogelt und andere berichten selben probleme mit der CPU. Far Cry 6 viele FPS probleme. AMD hat ja jetzt auch im Singlecore mächtig eingeholt was ja oft das problem bei den vohrigen war
Hi Para,

mit welchen Einstellungen spielst du denn Far Cry 6? Ich selbst haben in HD auf Ultra Settings gespielt und hatte mit meinem Ryzen 5 3600 keine Schwierigkeiten. Dein 3900XT ist ja schon gehobene Mittel - bis Oberklasse und sollte hier eigentlich keine Probleme machen. Wenn du magst können wir uns dein Setup ja gerne mal genauer ansehen :)
LG Tom
 

PaRa

Vereinsmitglied
Member
Registriert seit
25. September 2020
Beiträge
115
Alter
29
Ort
Bretten
Vorname
Fabian
Hi Para,

mit welchen Einstellungen spielst du denn Far Cry 6? Ich selbst haben in HD auf Ultra Settings gespielt und hatte mit meinem Ryzen 5 3600 keine Schwierigkeiten. Dein 3900XT ist ja schon gehobene Mittel - bis Oberklasse und sollte hier eigentlich keine Probleme machen. Wenn du magst können wir uns dein Setup ja gerne mal genauer ansehen :)
LG Tom
selbe settings aber dauernd unter 60 FPS
 

LastSign

Vereinsvorstand | Grafiker
Finexes-Leitung
Vereinsmitglied
Registriert seit
26. August 2013
Beiträge
1.392
Alter
33
Ort
Pfarrkirchen
Vorname
oLi
Jungs, nix für ungut, das geht jetzt aber dann doch ganz am ursprünglichen thema vorbei ;)
 

PaRa

Vereinsmitglied
Member
Registriert seit
25. September 2020
Beiträge
115
Alter
29
Ort
Bretten
Vorname
Fabian
Jungs, nix für ungut, das geht jetzt aber dann doch ganz am ursprünglichen thema vorbei ;)
das waren eigentlich zwei verschiedene fragen wollte nur mal wissen wie du das siehst. zwischen AMD und Intel
 

LastSign

Vereinsvorstand | Grafiker
Finexes-Leitung
Vereinsmitglied
Registriert seit
26. August 2013
Beiträge
1.392
Alter
33
Ort
Pfarrkirchen
Vorname
oLi
das waren eigentlich zwei verschiedene fragen wollte nur mal wissen wie du das siehst. zwischen AMD und Intel
Sry, war nur auf die Thematik Farcry bezogen ;)

Wie sieht da deine Meinung zu aus? Also AMD against Intel?!
 
Top