Priester in Phase 5 (AQ) (Allgemein, Gear und beispielhafte DoMo Einteilung)

Anthoria

Member
Registriert seit
7. Oktober 2019
Beiträge
12
Vorname
Anthon
EDIT: Ältere Beiträge:
Prebis & MC Phase 1&2 Priesterausrüstung in Phase 1 und 2
Raidunabhängiger Heilerchannel: Neuer Klassenchannel (Druiden, Priester, Schamanen)


Übersicht:
1. Specs
2. Shadow
3. Heiler
(3.0 Weaver)
3.1 Heilerphilosophien
3.2 Heilerrollen
3.3 Einteilung DoMo
3.4 Gear in AQ


Hallo alle!

1.
Wie ingame angekündigt, möchte ich euch noch kurz vor Start meine Überlegungen zu verschiedenen Positionen der Priesterheilung bzw. der Priester allgemein in Phase 5 und AQ 40 vorstellen. Für alle MiSo Priester (und auch den Nachwuchs bzw. alle Twinks) ist das auch gleichzeitig eine Vorstellung, wie ich plane, die Heiler in AQ 40 einzuteilen. Kritik und Verbesserungsvorschläge können selbstredend gerne unter dem Post, ingame oder im TS ausdiskutiert werden.

Meines Erachtens realistischerweise spielbare Specs mit verschiedenen Spielweisen in Phase 5 sind:
Deep Holy (21/30/0) mit Varianten
Diszi (31/20/0) mit Varianten
Shadow (14/0/37) oder (20/0/31) je mit Varianten
Weaver/Hybrid Diszi (31/0/20) oder Holy (14/17/20) je mit Varianten

2.
Leicht abzufrühstücken ist erstmal Shadow falls in nächster Zeit jemand von euch im MiSo Raid so verrückt sein möchte und für den Debuff sorgen will.
Daher das ganze in Kürze:
Ausrüstung: Alles ein bisschen vage; im groben ist mehr Spelldamage immer besser. 1% Crit lässt sich mit zugekniffenen Hühneraugen in ~2 Zauberschaden umrechnen. Stats (Int/Wille) und Manareg favorisiere ich persönlich höher. 6% Hit auf Gear sind Optimum, aber nicht zwingend nötig. Das hier könnte ein potentieller Build sein (ohne PvP Items).
1597751602960.png

Ansonsten sollte man schauen, wo man am günstigsten dran kommt und was eventuell einfach zu ersetzen ist (bspw. Hut aus ZG und Blutrebenset).
Spielweise: Abhängig von den Magiern und dem Wohlwollen der Debuffslotverteilung. Spielen die Magier Feuer, (2 Debuffs) beschränken wir uns auf Mind Blast und (2x) Mind Flay in Rota (2 Debuffs). Bei Frost ist in der Theorie ein Debuffslot frei, der auf mehrere Arten genutzt werden kann. Für weniger Tankdmg vllt ein Curse of Weakness oder Demoshout, falls nicht sowieso dabei. Falls für DMG ein Dotslot frei ist, dann sollte auf jeden Fall, falls vorhanden, Shadow Word: Pain von einem Shadow priorisiert werden (stärkster zu castender Dot): Heißt MB, MF & SWP. Bei heilintensiven Kämpfen oder Favorisierung dieses Stils kann man auch über Shadow in Hexergruppe und Vampiric Touch statt SWP nachdenken.

3.
Nun zum Heilen:
(3.0)
Auch erstmal das einfachste vorweg: Falls jemand kein Schatten spielen möchte, aber trotzdem eine neue Herausforderung will, ist ohne Shadow im Raid Weaver/Hybrid vielleicht einen Versuch wert. Hier zieht man volles Heilgear an, baut mit MB und MF 5 Stacks Schattendebuff auf dem Boss auf und hält diesen über den Kampf mit MB aufrecht. Jeweils Rang 1 zu nutzen empfiehlt sich manatechnisch. Damit kann man Schutzgeld von den Hexern fordern, verbraucht nur einen Debuffslot und ist als unterstützdener Heiler zudem noch relativ flexibel einsetzbar.

Der Heilungsumsatz ist als tief-geskillter Heiler allerdings zwischen 10 und 25% effektiver.
Dementsprechend nun zu diesen Varianten.

3.1
Wie in vielen TS- und Chatdiskussionen schon erörtert, existieren unabhängig davon ob Holy oder Diszi mindestens drei verschiedene Heilphilosophien, die meines Erachtens und viel Recherche und Tests folgend alle valide sind und ihre Berechtigung haben. Im Idealfall können gute Heiler - und ich gehe davon aus, dass wir das hier alle sind - auch situationsbedingt zwischen diesen wechseln. (Anm.: Ich vermutlich am wenigstens, mangels Praxis.)

1. Downscalen/Runterskalieren: (Interessant auch innerhalb Phase 5 s.u.)
Auf dem Gear ist mehr +Heal somit werden niedrigere Ränge im Durchsatz gleichwertig mit vorher höheren Rängen, was mit gesteigertem Mana/Manareg zu deutlich mehr Durchhaltevermögen bei gleichbleibenden Durchsatz führt.
-> Niedrigere Ränge Heilen (Rang 2/3), mehr Mana gen Ende des Kampfes

2. Upscalen/Hochskalieren: (Interessant mit 8 Teilen T2)
Besseres Gear entspricht mehr Mana/Manareg, weswegen höhere Heilränge verwendet werden können, um bei gleichbeidender Zeit höheren Durchsatz zu erzielen.
-> Höhere Ränge Heilen (Rang 4)/Große Heilung (Rang 1), Manamanagement wichtig

3. Flasher/Blitzheiler: (Interessanter für Diszis, da Blitzheilung schlechter mit +Heal skaliert und Deep-Holy mehr +Heal bietet)
Gear wird mit mäßigem Verlust von +Heilung auf Mana/Manareg ausgelegt und überwiegend Blitzheilung verwendet, um flexibel auf Tank/Raidschaden zu reagieren und die Gruppe zu toppen. Intensives Nutzen hiervon benötigt in der Regel viele Manatränke, Runen und evtl. Flaks als Standard.
-> Blitzheilung (Rang 4/5/6), Manamanagement wichtig


Egal welcher Philosophie jeder einzelne folgen will, solange die Gruppe überlebt und der Boss/Trash stirbt, macht ihr es richtig. Do what works! Sollte es Tote geben, kann man überlegen ob eine andere Gewichtung besser funktioniert. Alles raid- und situationsabhängig.

3.2
Uns steht mit dem 8er Bonus T2 zudem ein recht mächtiger Effekt zur Verfügung, den ich versuchen will zu nutzen. Daher plane ich, die Priesterheiler im DoMo Raid in folgende Kategorien einzuteilen:

A: Tankheiler mit hohem Durchsatz und T2 8er Bonus.
B: Flexible und manaeffiziente Heiler
C: Flasher / Schnelle Eingreiftruppe
(D: Gruppenheiler)

(Ergänzung für alle anderen Heiler:
Druiden fallen zumindest für mich in ein ähnliches Raster wie A und C, also als Tankheiler mit regelmäßigen und schnellen Heilticks.
Schamanen können mit T1 8er Bonus auch als effektive und effiziente Tankheiler eingesetzt werden, favorisiert möchte ich sie allerdings in ihrer Stärke als Raidheilung mit Chain Heal zur Geltung kommen lassen, also Gruppe D. Ab AQ und vorallem am Anfang werden auch vermehrt alle Schamis mit auf die Tanks gehen)

3.3
Die Einteilung erfolgt primär natürlich danach, wer schon 8 Teile T2 besitzt und in Folge dessen, wer gerne wie spielt und besser zurecht kommt. Aus längerfristiger Beobachtung hätte ich für die Domopriester beispielhaft folgende mögliche Positionen vorgeschlagen (genaue Einteilung folgt dann wie immer am jeweiligen Raidabend):

A: Miezekatz, Boxxy, (volles T2), [Nec], [Aaylah], [Amaru], [Taiki], [Abuser] [noch kein volles T2]
B: Nec, Aaylah, Abuser, Amaru, Taiki,
C: Taiki, Amaru, Abuser, Miezekatz, Boxxy, Aaylah

Die Reihenfolge gibt die ungefähre Priorisierung/Einteilung an, die ich für die ersten Abende vorschlagen werde.

Obige Heilphilosophien 1-3 sind ein Stück weit mit für die Einteilung A-C unten verantwortlich. Insbesondere T2 8er Bonus Tankheiler müssen logischerweise Große Heilung (Rang 1) oder höhere Ränge bei Schadensspitzen verwenden, um vom Bonus Gebrauch zu machen. Auch ergibt verbesserte Erneuerung Sinn (Ich weiß zwar nicht genau ,ob das mit dem Bonus skaliert, da gibt es verschiedene Quellen. allerdings kann praktischerweise auf eurem eingeteilten Tank dann auch eure gute Erneuerung ticken.) Für Gruppe B eignet sich u.U. ein vermehrtes Nutzen von runterskalierten Spells, in Phasen von niedrigem Schaden. Gruppe C mit schnelleren aber weniger effektiveren Heilungen ist insbesondere für Diszis mit mehr 10% mehr Mana aber ohne die 25% Zaubermacht aus Wille aus dem Holybaum.

Prinzipiell traue ich jedem alles zu. Kursiv gesetzt ist die Richtung, in der ich euch nach persönlichem Empfinden eher sehe, wenn ich das falsch interpretiert habe oder Verbesserungswünsche im Raum stehen, sprecht mich gerne an! :)

3.4 Gear
Zum Gear in AQ grundsätzlich zu sagen ist: Das T Set 2,5 (AQ Set) ist für Heiler gelinde gesagt Schrott. Insofern eine Lootsorge weniger. Für Shadows allerdings ist es als erstes Priesterset mit Schaden (PvP ausgenommen) durchaus in einigen Slots valide.
Dagegen gibt es in AQ einige ausgesprochen gute Stoff-Non-Set-Items, auf die teils wohl auch Schamanen und Druiden Bedarf anmelden werden. Insbesondere werden auch endlich neue Heilerwaffen interessant.
Waffen:
Drei Waffen stehen zur Diskussion:
1. Aus AQ 20 kann mit entsprechender Rufstufe zum einlösen für Priester ein Streitkolben mit 90 + Heal, 4 Mp5, 11 Int, 10 Ausdauer erlangt werden (funktioniert ähnlich wie das ZG Set). Dafür konnte im Vornherein schon Ruf über Twighlitght Texte gefarmt werden. Wer den Ruf beim Zirkel des Cenarius schon erfarmt hat sollte auch diese Items priorisiert bekommen, bevor die einlösbaren Teile bei anderen auf der Bank vergammeln. Achtet also bitte darauf. Zusammen mit der Offhand von den Frostwölfen (Alterac Ehrfürchtig) ist das eine sehr gute und schnelle Verbesserung, allerdings auch nicht das non plus ultra in Phase 5. Wer vergangenen Donnerstag den Gildenchat verfolgt hat, weiß worum es geht! :)
2. Aus AQ 40 kann mit einem entsprechendem Questitem (Qirajwaffen) und Elementiumerz am Ende der INstanz eine Waffe eingelöst werden. Für Heiler ist das ein Stab mit 143 + Heal, 15 Mp5 und 23 Int und Ausdauer. Rechnerisch ähnlich gut wie Variante 1.
3. Der feuchte Traum aller Heiler ist der Kolben vom Endboss mit 187 + Heal, 3 Mp5 , 18 Int und Ausdauer. Wägt jedoch selbst ab, was euch dieses Ding wert ist, denn auch hier sei gesagt: In Naxx gibt es bessere Waffen und 2-3 Nonsetitems und der Stab sollten in etwa gleichwertige Verbesserungen bringen wie der Kolben. Nichtsdestotrotz ist der Knüppel ohne Frage absolut bombig.

Mit Non-Setitems kann ein absoluter best in slot build ungefähr so aussehen: BiS P5 Anm (!) : Das Halsteil ist nicht BiS, das gibt es aus AQ 20. Ein Besseres gäbe es bei Cthun (siehe zweiter Screenshot), nach pers. Stats-Favorisierung auch noch ein zweites bei Vem (Bug Trio).
1597750359266.png

Dabei sei jedoch angemerkt, dass der 3er Bonus des T2 nochmal auf Meditation drauf 15% Manareg aus Willenskraft gibt. Davon ist zwar nicht viel auf AQ Gear drauf, trotzdem sollte man zumindest diesen Bonus noch mitnehmen. Ein Vorschlag dafür ist dieser Build mit T2 Schultern, Handgelenken und Händen : T2 3er mit AQ

Zuletzt ein Build für 8er Bonus T2 Heiler, die selbstredend auch Gear für andere Positionen mitnehmen dürfen (das wird bei mehr vollem T2 ja auch mal rotiert): T2 8er mit AQ
1597750903074.png


Konkrete Einteilungen zu Bossen erfolgen dann im jeweiligen Raid. Diskussion kann gerne unter diesem Post eröffnet werden.
Als Schmankerl noch ein Video eines AQ Runs von Freitag, mit Kommentar und aus sicht eines Heilpriests (Diszi), da kann man sich (vielleicht mit erhöher Wiedergabegeschwindigkeit) noch schnell angucken, was auf uns zukommt. WICHTIG: Das Video ist keinesfalls eine Taktikvorlage für den Raid, sondern nur die Bosskämpfe aus Priestersicht.




Dann sehen wir uns spätenstens heute abend und allen Priestern einen guten Start in AQ! :)

Lieben Gruß
Anthoria
 

Anhänge

  • 1597750677493.png
    1597750677493.png
    87,2 KB · Aufrufe: 9
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen
Ersteller Titel Forum Antworten Datum
D DoMo Organisation Phase 5 World of Warcraft - Classic 5
I Natur Resi Gear World of Warcraft - Classic 5

Ähnliche Themen

Top